18.03.2020 13:30 Alter: 284 days
Kategorie: Aktuelles, Veranstaltungen

Familienexkursionen


Auf den Spuren in der Flusslandschaft

Familienexkursion zum Boden des Vorjahres

 

Wann

Sonntag, 21. März 2021

Treffpunkt

10:30 Busstation Küttigen Kirchberg (ab Bahnhof Aarau Bus Nr. 4, 10:10)

Ende

15:30 Busstation Aarau Rohr, Quellhölzli (Bus Nr. 2, 15:31 nach Aarau)

 

Wegen den Coronamassnahmen musste die Exkursion vom 2020 ins 2021 verschoben werden.

Die Bodenkundliche Gesellschaft Schweiz lädt zusammen mit dem Naturama auf Spurensuche in der wunderschönen Natur entlang der Aare ein. Welche Spuren hinterlässt das Wasser, wenn es eine Landschaft prägt? Von welchen Tieren finden wir Spuren in diesen sogenannten Auengebieten? Was für Spuren von Wasser, Tier und Mensch finden wir in den regelmässig überschwemmten Böden? Kommen Sie mit uns auf eine spannende und interaktive Reise in diese vielfältige und selten gewordene Landschaft.

Mitnehmen: Picknick fürs Mittagessen, gute Schuhe, wetterentsprechende Kleidung, evtl. Sitzunterlage

Für wen: naturinteressierte Erwachsene, Jugendliche und Kinder (empfohlen ab 6 Jahren)

Kosten: Kollekte

Anmeldung bis spätestens 17.03.2021:

Hier gehts zum Anmeldeformular

Bei Fragen wenden Sie sich an Marianne Stokar:  marianne.stokar(at)mstokar.ch

 

 

Exkursion zum Boden des Jahres: Der Lössboden

Tatort Gletschermühle: Ein Fall für junge Naturdetektive

 

Im Gletschergarten Luzern treffen wir auf seltsame runde Löcher im Gestein und fragen uns: Wer war der Täter? Was die Tatwaffe? Wann die Tatzeit? Und ganz besonders: Was ist mit dem Opfer, dem vermissten Gestein passiert?

Wir suchen grosse und kleine Naturdetektive und experimentierfreudige Bodenforschende, um diesen kniffligen Fall zu lösen!

 

Für wen: Familien und naturinteressierte Erwachsene (empfohlen ab 6 Jahre)

Wann: Sonntag, 26. September 2021, ganztags

Wo: Gletschergarten Luzern und Umgebung

Kosten: Kollekte

 

Weitere Informationen (Anfangs- und Schlusszeiten, Treffpunkt, Mitzubringendes) folgen noch.

 

Anmeldung ab sofort möglich, spätestens jedoch bis zum 19.09.2021.

Anmeldeformular

 


 

 


Tweets